Dorf.Gesundheit.Digital

Dorf.Gesundheit.Digital

Dorf.Gesundheit.Digital ist die alte Bezeichnung des vom Bund geförderten Digitalprojektes im Kreis Höxter.
Mittlerweile wurde der Projektname in “Smarte Gesundheits- und Pflegeversorgung (Modellvorhaben Heimat 2.0)” geändert.
Wir in Herste bleiben bei Dorf.Gesundheit.Digital oder einfach bei “Herster helfen Herstern“.

Projektbeschreibung:

Die Gesellschaft vollzieht durch die Corona-Pandemie im Zeitraffer einen digitalen Wandel. Die digitale Kommunikation und dazugehörige Anwendungen prägen zunehmend den Alltag der Menschen.

Das Vorhaben „Smarte Gesundheits- und Pflegeversorgung für den ländlichen Raum“ fördert die Bereitschaft der Menschen aus 30 Dorfgemeinschaften, digitale Gesundheits- und Pflegedienste genau zum richtigen Zeitpunkt zu erproben, um gut durch diese Krise zu kommen und sich für den gesellschaftlichen Wandel fit zu machen.

Im Zielfokus stehen die Menschen im ländlichen Raum mit ihren vielfältigen Fragen zur Digitalisierung. Gerade der Gesundheits- und Pflegesektor stellt als Daseinsvorsorge relevante Struktur alle Seiten vor große Herausforderungen. Der gewählte Ansatz im Modellvorhaben soll hierfür Antworten liefern, Dinge und Systeme erproben und die Menschen im ländlichen Raum mitnehmen.

Hierbei setzen der Kreis Höxter und die weiteren Kooperations- und Netzwerkpartner klar auf die Vermittlung von Wissen um die aktuellen Digitalisierungsfragen und die Verortung von digitaler Technik in 30 Dörfern im gesamten Kreisgebiet.

Am Ende stehen Projektergebnisse, die Potenzial für einen Transfer in andere ländliche Regionen haben.


Informationen zu aktuellen Themen:


Euer Projektteam

Sven Rehrmann
Sylke Jahn


Beiträge von Dorf.Gesundheit.Digital


Kontakt

gesund@herste.de